Spitzenprodukt Partner
Logenplatz für regionalen Genuss
Auszeichnung für:

Besondere Spezialitäten und Lebensmittel aus der Zugspitz  Region, die zu großen Teilen aus regionalen Rohstoffen und auf tradtionelle Weise hergestellt werden. Dabei unterliegen Sie regelmäßigen Qualitätskontrollen.

Erfüllen mein Betrieb und meine Produkte die Kriterien?

  • Sie leisten einen unternehmerischen Beitrag zur Förderung von ökonomischen, ökologischen und sozialen Aspekten bei uns im Landkreis
  • Ihr Betriebsstandort sowie die zugehörige Produktion bzw. das Dienstleistungsangebot sind in der Zugspitz Region verortet
  • Sie können ein staatliches oder regionales Gütesiegel als Nachweis erbringen und der verarbeitete Hauptrohstoff stammt aus unserer Region oder nächster Nähe
  • Bewerben Sie sich

 

Warum gibt es das Siegel und für wen ist es gedacht?

Regionale Produkte, die auf kurzen Wegen und mit hochwertigen Zutaten erzeugt werden sollten uns etwas wert sein. In Zeiten von Klimawandel und Tierwohlthemen mehr denn je! Mit dem Spitzenprodukt-Siegel der Zugspitz Region setzen wir genau dort an. Indem wir bestimmte Produkte auszeichnen, die vor Ort erzeugt werden und besonders zur wirtschaftlichen Stärkung der Region beitragen. Darüber hinaus dient die Auszeichnung als Orientierung für den Verbraucher. Denn letztlich geht es auch darum, gute lokale Produkte sichtbar zu machen und somit eine greifbare Alternative zu weit angereisten Konsumgütern zu schaffen.

  • Unternehmerischer Beitrag zur Förderung von  ökonomischen, ökologischen und sozialen Aspekten
  • Betriebsstandort sowie Verarbeitung und Herstellung  bzw. Dienstleistung in der Zugspitz Region
  • Nachweis eines offiziellen staatl. oder regionalen Gütesiegels. Der  Hauptrohstoff stammt aus der Zugspitz Region oder nächster Nähe.   
Unsere Spitzenproduktpartner
Brauerei Karg

Seit 1912 ist die Brauerei Karg ein Familienunternehmen in Murnau und bestens bekannt durch ihr Weißbier! Neu im Sortiment: Das Bio Bier – Murnauer Hell, welches aus bayerischen Bio Getreiden und bayerischen Bio Hopfen hergestellt wird mit dem Spitzenprodukt ausgezeichnet wurde.

 

Bäckerei Brandmeier, Bad Bayersoien/Bad Kohlgrub/Farchant

Bäckermeister Heinrich Brandmeier ist ein kreativer Handwerksbetrieb, der mit der Region sehr verbunden ist. Aus diesem Grund verarbeitet er in seiner Backstube weitgehend nur regionale Rohstoffe in traditioneller Handwerkskunst. So werden die Landwirte in der Umgebung unterstützt und die Umwelt geschützt.

Seine ausgewählten Brotsorten sind ein wahrer Gaumenschmaus!

Schokoladenmanufaktur Barbara Krönner, Murnau

Einer wunderbaren bis ins 18. Jahrhundert zurückreichende Familientradition folgend, betreibt Barbara Krönner mit Ihrer Familie mit großer Freude und Passion das Kaffeehaus Krönner in Murnau mit eigener Konditorei und Schokoladenmanufaktur. Der langjährige Erfahrungsschatz der Familie in Verbindung mit kreativen Ideen der jungen Generation trägt wesentlich zu der lebendigen Schokoladenkultur bei. Erstklassige Zutaten, naturbelassene Gewürz und ein leidenschaftlich engagiertes Mitarbeiterteam sichern die hervorragende Qualität und ermöglichen den Gästen und Kunden einen unvergleichlichen Schokoladengenuss zu erleben.

Murnau-Werdenfelser Fleischhandels GmbH

Das Murnau Werdenfelser Rindfleischprogramm und die Vermarktung sind zu 100% regional und ökologisch geprägt mit artgerechter Weidehaltung, langsamer Aufzucht, kurzen Transportwegen und regionalen Futtermitteln ohne Gentechnik. Dies wird auch in der Produktion gelebt.

Riegseer Weideochs

Das Riegseer Weideochsenfleisch vom Naturlandhof Mayr in Riegsee wird für Endverbraucher aber vorallem für die Gastronomie hergestellt und verarbeitet. Der Hof ist ein zertifizierter Biobetrieb, welche aus Überzeugung keine Pestizide und keinen chemischen Dünger verwenden und somit ein faires Miteinander von Tier – Umwelt und Mensch garantieren. Es werden nur regionale Bio-Tiere zugekauft.

 

Bäckerei Anton Sand, Garmisch-Partenkirchen

Bäckermeister Anton Sand mit Tochter Theresa stehen für traditionelles Bäckerhandwerk und somit auch für ursprünglich hergestellte Brotsorten und Backwaren. Der Familienbetrieb in der 3. Generation greift gerne auf Familienrezepte zurück, kreiert aber auch neue geschmackliche Variationen. Die Brote von Bäckermeister Anton Sand sind mit hochwertigen Zutaten und werden mit langen Teigreiefezeiten verarbeitet. Industriell gefertigte Teiglinge haben in dieser Backstube nichts zu suchen!

Bierbrauerei in der Hotel Garmischer Hof GmbH & Co. KG

Der Hotelbetrieb ist ein Traditionshaus seit 1898 in der vierten Generation der Familie Seiwald. Mit der Bierbrauerei haben Sie ihre Gastronomie aufgewertet und auch mit der neuen Location einen ganz besonderen Ort und Treffpunkt gemacht.

Bäckerei Aurhammer, Ober- und Unterammergau
2006 hat Benjamin Aurhammer die Bäckerei in Oberammergau von seinem früheren Lehrherren übernommen. Seit seiner Lehre brennt er für den Beruf, daher war es gar keine Frage, den Betrieb zu übernehmen.

Voller Leidenschaft steht er täglich selbst noch bei seinem Team in der Backstube, die er gerne auch Helden der Nacht nennt, denn das frühe Aufstehen ist nicht jedermanns Sache. Aber es kann ja auch nicht jedermann gutes Brot backen, da braucht es ganz viel Leidenschaft – so wie sie unsere Bäcker mitbringen.

Bäckerei Krätz, Garmisch-Partenkirchen

Die Bäckerei Krätz ist eine handwerkliche Bäckerei mit einer langen Tradition. Bei ihren Backwaren legen sie besonderen Wert auf Qualität und Frische. Sie verwenden nur hochwertige Rohstoffe von namhaften Herstellern und verarbeiten sie unter ständigen Kontrollen nach handwerklicher Tradition zu hochwertigen Produkten. Heute wird das Geschäft bereits in der 8. Generation von Josef Krätz geführt.

Franz Höcker – Imkermeister, Riegsee

Seit 1998 ist Franz Höcker als Imkermeister tätig. Damals begann er mit einem Bienenvolk, welches sich bis heute auf 100 Bienenvöker steigerte. Die Völker sind rund um den Riegsee zu finden, wo er die meisten seiner Honige erntet. Für seine Bienenvölker sucht er Flächen und Wälder, in denen sie gesunde und ausreichende Nahrung finden. Er führt seine Bienenvölker angelehnt an die Richtlinien des ökologischen Landbaus allerdings ohne BIO-Zertifikat. Als Spitzenprodukte wurde er im Herbst 2020 ausgezeichnet für seien Wald-, Linden-. Löwenzahn- und Sommertrachthonig aus der Region.

Schaukäserei Ammergauer Alpen, Ettal

Ein Besuch in der idyllisch gelegenen Schaukäserei in Ettal, in direkter Nachbarschaft des berühmten Kloster Ettals, wird zum unterhaltsamen Erlebnis für Jedermann! Wer sich für die Käseherstellung interessiert, der kann von einer Galerie aus durch große Glasscheiben miterleben, wie u.a. Ettaler Manndl Käse, Bierkäse, Uriger Ammertaler und Ettaler Klosterkäse entstehen, selbstverständlich ohne Gentechnik.

Seit 2019 wirbt die Schaukäserei mit dem Zugspitz Region Spitzenprodukt Siegel. Diese Auszeichnung steht für höchste Qualität!

Bäckerei Luidl, Großweil/Ohlstadt/Eschenlohe

Der Name Luidl in Großweil verbindet sich mit bewährter Tradition im Bäckerhandwerk. Der Betrieb wurde 1840 von Johann Luidl gegründet und blieb bis heute ein Familienbetrieb. Seither ist Bäckermeister Stefan Luidl der Philosophie treu geblieben, nur ausgewählte frische Zutaten zu verarbeiten. Denn für seine Kunden ist ihm nur das Beste gut genug! Und das schmeckt man einfach! Getragen wird diese Philosophie von einem Team aus motivierten und engagierten Mitarbeitern.